Dienstag, 22. April 2014

UP-Date

Voriges Wochenende war ich krank. Eine ekelige, eitrige Mandelentzündung, die sich gewaschen hat. Der Hals ist meine Schwachstelle, immer schon, und wenn ich was abbekomme, dann immer im Hals. Ich konnte es ohne Antibiotika abwenden (musste davon aber noch meinen Homöopathen überzeugen) und jetzt gehts mir wieder besser. Es geht alles ein bisserl langsamer und wenn ich drei schnelle Schritte mache, dann hab ich gleich einen Schweißausbruch und brauch ein Sauerstoffzelt, aber das wird schon wieder. 

Außerdem bin ich am Mittwoch gestürzt, hab eine Stufe übersehen.
Unterarm blau, Knie aufgeschürft, Lieblingsjeans am Knie aufgerissen, Knöchel leicht geschwollen.
Aber sonst ist alles gut.

Ich wollte noch Socken zeigen, die mir meine Mama gestrickt hat, aber schon vor Weihnachten.
Aus Martina's Merino-Wolle.




Und vor ein paar Wochen hat meine Mutter nochmal gemeint, hast nix für mich zu tun, mir ist so fad.
Also hab ich in meinem Stash gewühlt und gut abgelagerte Sockenwolle rausgekramt.
Nun bin ich gut versorgt.




Diese Wolle hab ich bei einem Gewinnspiel hier gewonnen.


Und beim Suchen von geeigneter Sockenwolle, bin ich über ein Sackerl gestolpert.
Darin befand sich das hier



Großes Erstaunen!
Was ist das?
Wem gehört das?
Oder von wem ist das.

Ich hab einen vollen Tag gebraucht, bis ich dahinter gekommen bin.
Das hab ja ich gemacht. Damals vor ca. 10 Jahren, bei einem Hardangerkurs.
Ich konnte mich echt nicht mehr erinnern. An den Kurs selber schon und von diesem Kurs ist ein Tischtuch übriggeblieben, in weiß, dass bis jetzt nicht fertig geworden ist, aber mit ganz viel Stickerei und vielen Löchern, sehr kompliziert.
Aber das blaue ist mir völlig entfallen.
Ich glaub, das bekommt jetzt Mama zum Muttertag. Muss nur noch die Markierfäden ziehen und bügeln.

Das ist übrigens das Weiße, da hab ich noch einiges zu tun.



So solls mal werden.


Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Osterfest!
Frühlingshafte Grüße
Doris

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Na ich hoffe, dass du bald wieder ganz gesund bist - das klingt wirklich grausam was du da hattest :( Mit Socken bist du ja nun wirklich eingedeckt - kann man aber auch nie genug haben (also ich zumindest) ;)

Von der Technik wie diese Decken gemacht sind, hab ich noch nie gehört - bin aber ganz fasziniert, weil es so toll aussieht ♥

Alles Liebe nima

Claudia hat gesagt…

viele Socken - davon kann Frau nie genug kriegen ;-)
ich hatte ungefähr das gleiche Erlebnis - wo kommt der Polster her - ah ja - der gehört zu der Lila Hardanger Decke die ich vor Jahren mal gemacht habe. Der Polster ist immer noch nicht genäht ;-)

und noch brav schonen ;-))

lg Claudia

Lisa hat gesagt…

Freu mich schon auf unser Stricktreffen heute Abend!!

LG, Lisa

P.s.: tolle Socken und super Tischdecke! - Ich bewundere alle, die mit Stoff können, dieses Medium ist nicht für mich geeignet...

Lisa hat gesagt…

Und irgendwas stimmt mit deiner Zeiteinstellung nicht - ich war grad überrascht, dass ich dir um 5:25h Uhr geschrieben hab - aber bei mir ist´s 14:26h ... ;-))

Karin aus Ö hat gesagt…

ich hoffe dir geht es wieder besser, das mit den ständigen Mandelentzündungen kenn ich nur allzugut. ich hab mir dann mit 27 die mandeln rausnehmen lassen, und jetzt ist es wesentlich besser.
die socken sehen klasse aus, und die hardanger Sachen auch - hab ich früher auch gerne gemacht.
ich wünsche dir gute Besserung und einen schönen abend
lg karin aus ö

Doris M. hat gesagt…

Oh, eine Namensschwester - das freut mich ;O)
Die Schwachstelle am Hals hab ich auch ... am großen Fluss - nur weiter oben, in Passau, bin ich zu Hause . . . aber die Nadelfertigkeit haben wir nicht gemeinsam , da bin ich schon ein wenig neidig ;O)))
An liaben Gruß,
Doris