Freitag, 27. April 2012

Eine neue Leidenschaft:

  Knäuel wickeln,
mit der Hand.
Der Faden läuft von innen ab.

Die liebe Anna hat mir das beim Strick-Treffen gezeigt
und ich finde das super entspannend.
Und wie sich die Farbe verändert und das Knäuel Form annimmt.

Und, mal ganz ehrlich,
sieht das nicht voll schön aus?





 


Das ist ganz normale Hofer-Sockenwolle aus meinem geheimen Wollvorrat.
Selbst die wird gewickelt.




Uuuuund.....

ein von Hand gewickelter Zauberball.
Das könnte neues Suchtpotential habe.

Ich habe zwei Sachen im Auge und muss mich erst noch entscheiden.
Das Eine könnte die gehäckelte Rundweste werden, die ich ja schon ein paarmal gemacht habe.
Und das Andere könnte ein Spiral-Tuch oder -Poncho oder -Stola werden.

Das sieht man auch den Zauberball, einmal im Original und einmal von Hand gewickelt.
Na, was ist schöner?
Da sieht man auch gleich alle Farben. Obwohl hier ist mir die Wicklung nicht so gut gelungen.
Den wickel ich gleich nochmal und dann den anderen auch.

Tschüß, bin beim Wickeln.

Kommentare:

Lisa hat gesagt…

Das Grün ist wunderschön (erstes Bild)!! Wickeln ist schon sehr nett, aber stricken ist doch noch schöner!! ;-))

Das blaue Tuch ist fertig!! Aber psssst.... Kerstin bekommt es erst im August, zu ihrem Geburtstag!!

LG, Lisa

Karin aus Ö hat gesagt…

wow kannst du schön wickeln... mein göga meinte er kurbelt da lieber *g*
lg karin aus ö