Mittwoch, 15. April 2015

Ein Wort zu Ostern

 Ich war die letzten Wochen etwas ausgenockt, deshalb war es hier so ruhig, aber jetzt gehts mir wieder gut.

Ostern ist schon wieder einige Tage vorbei, ich möchte aber unbedingt noch noch ein paar Worte über Ostereier loswerden.

Ich kaufe meine Eier meistens auf dem Markt, bei meinem Gemüsehändler, der mir immer versichert seine Hennen werden nur mit Gemüseabfällen gefüttert. Oder wenn ich gar nicht auf den Markt komme, kaufe ich Bio-Eier im Supermarkt.
Auch zum Ostereier färben. kaufe ich die braunen Eier vom Markt oder Bio-Eier.
Und dann mache ich mir noch Gedanken über die Eier-Farbe, kaufe sie im Bioladen oder versuche die Eier mit diversen Pflanzen zu färben.
Diese Eier schenke ich dann zu Ostern her.
Klar meine Eier sind meist nicht so strahlend und bunt, aber dafür halbwegs gesund.
Und was bekomme ich dafür.
Alle die uns zu Ostern beschenken, kaufen ganz normale, teilweise schon gefärbte, Nicht-Bio-Eier.
 Macht ja auch nix!
Einmal Nicht-Bio, bringt uns nicht um. Da hab ich kein Problem damit.
 Womit ich aber ein Problem habe sind

45 gefärbte Ostereier zu Ostern (ob Bio oder nicht).

Liebe Leute, Verwandte und Freunde.
Das geht nicht.
Wer soll das essen?
Wir sind 5 Esser, davon 3 Buben, die wirklich viel essen (ihr alle mit Mädchen, ihr habt ja keine Vorstellung davon, was Jungs so verdrücken können).

Aber 45 hartgekochte Eier, das ist einfach zuviel.

Die Jungs essen max. 2 harte Eier,
Göttergatte und ich max. 3,
1 mal Eier-Salat,
1 mal Eier-Aufstrich,
und 3 mal esse ich noch saure Eier. Aber dass esse nur ich.
Göttergatte verweigert hier schon und ich esse weiter, nur damit die blöden Eier wegkommen und ich kein Essen wegwerfen muss.

Bitte fürs nächste Jahr.
Kauft doch so ein 6er Pack gefärbte Bio-Eier, das ist doch ein guter Kompromiss.
Ja, sie sind teuer, aber dafür kriegen wir von jedem nur ein Ei.
Wenn ich dann alle zusammen rechne, komme ich auf ca. 25 Eier.
Das ist doch einen gute Zahl, damit können wir gut umgehen und ich muss nicht 2 Wochen lang, harte Eier essen, bis sie mir zu den Ohren raushängen und ich ein Jahr lang keine Eier mehr sehen kann.



 So jetzt wollt ich euch noch schnell zeigen was ich beim Bauern für Eier kaufe.

Faltige Knittereier



oder Eier von ganz klein bis ganz groß.

Unsere Lilly zu Besuch bei Romeo.




Katzis haben momentan so viel draußen zu tun, dass sie dann regelrecht hier zusammenbrechen und sich innerhalb von Minuten im Tiefschlaf befinden.

Folgende Fotos sind schon ein paar Tage her, aber ich find sie so schön, dass ich sie euch trotzdem noch zeigen will.

Die allerersten winzigen Auswüchse von unserer Drehhasel vorm Haus.



Und zu Ostern im Garten:
Winzige Blättchen auf den Rosen

Der Rosmarien hat den Winter gut überstanden und ist schon  voller blauer Blüten.

Kirsche



Pfirsich

Wieder winzige Rosen Blättchen,

nochmal Rosen (die Blätter sind wirklich winzig, sehen nur mit der Makrofunkion so riesig aus).
 
Die blühende Lerche finde ich besonders hübsch.
Die rosa Kerzen sind nur 5 mm hoch.

beginnende Marillenblüte


winzigste Blättchen der Haselnuss

Auch unser steinener Gartenwächter hat den Winter gut überdauert.


Ich wünsche euch einen schönen Frühlingsbeginn und viel Sonne und Wärme und duftende laue Lüftchen.

Liebe Grüße
Doris

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Haha so einen ähnlichen Post habe ich vor 2 Jahren auch verfasst - bei mir bin ich überhaupt allein mit Ostereier essen...ich esse gerne Eier, aber irgendwann reichts dann einfach!

Das verbeulte Ei ist genial - da hat sich das Hühnchen sicher mehr als geplagt.

Alles Liebe nima

Karin aus Ö hat gesagt…

Liebe Doris, schön, das es dir wieder gut geht!
Ich kaufe auch beim Bauern unsere Eier, und da kann man auch immer wieder so verbeulte Eier mitnehmen! finde ich immer total witzig.
Wow dein Rosmarin blüht schon, Wahnsinn, dann seid ihr ja weit voraus, bei uns ist es noch nicht soweit, aber die Blümchen blühen auch schon alle. Die letzten 2 Tage hat es durchgeregnet, war auch gut so, war alles schon total trocken, und jetzt wird es bestimmt so einiges weitergehen in der Natur.
ich wünsch dir ein schönes WE
LG Karin aus Ö