Mittwoch, 16. Januar 2013

Ein asymmetrisches Blättertuch

In den nächsten Tagen möchte ich gerne zeigen, was aus den Ufos aus diesem Post wurde.

Also, ein Blättertuch aus Wolle/Seide/Bambus-Gemisch.
In wunderschönen Farben, die mich an ein Dessert erinnern, oder an irgendwelche Süßigkeiten aus meiner Kindheit. Ich weiß es nicht genau, aber ich bekam beim Stricken ständig Appetit auf Süßes.
Und es fiel mir ziemlich schwer, da Stand zu halten, denn ich bin schon seit Wochen auf Schoki-(und anderen Süßigkeiten) Entzug und ansonsten geht es mir ganz gut damit.





Die Anleitung für dieses Tuch hab ich von www.nadelspiel.com  nur hab ich nicht so oft zugenommen und ich habe glatt rechts gestrickt, bis auf den Rand, damit er sich nicht so sehr rollt.
Mit Picots an der Abschlußkante und hübschen Quasteln an den Zipfeln.
Lässt sich nun so klicks tragen.

Kommentare:

engelwerkstatt hat gesagt…

wunderschön ist dein Werk wieder
geworden,
es sieht *getragen* sehr schön aus,
wenn ich mal Zeit habe(hi,hi,)
werde ich mich auch mal an so ein
Tuch wagen,
liebe Grüße
aus dem Waldviertel
sendet dir
Hermine

Karin aus Ö hat gesagt…

wow, das sieht klasse aus! die farben eine WUCHT!
lg karin aus ö