Sonntag, 6. Oktober 2013

Reich beschenkt

 wurden wir von unserem Apfelbäumchen (heuer eingeplanzt)
und Quittenbäumchen (vor 2 Jahren gepflanzt).
7 Äpfel und 4 Quitten durften wir gestern ernten.
Das sind Apfelquitten und sie haben einen ganz wundervollen, feinen Duft nach Äpfeln.


Und unsere Äpfel sind etwas ganz besonderes.


Noch sind sie etwas sauer und müssen ein bisschen liegen bleiben zum Nachreifen.
Aber unter der Säure liegt jetzt schon ein herrlicher Geschmack und sind sie nicht hübsch, mit ihrer durch und durch kräftig roten Farben?


Und handarbeitstechnisch bin ich auch nicht untätig.
Vorrangig stricke ich gerade an meiner Weste in Meeresgrün.
Und daran:

Normalerweise wird nach jeder Farbe abgekettet und neu aufgenommen,
aber ich tüftle gerade herum wie ich das stricken kann ohne abzuketten
und vielleicht wird das Ganze mal ein Tuch

Noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Doris

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Überschaubare Ernte,aber immerhin konntet ihr kosten.
LG Sheepy

Mia hat gesagt…

Hallo Doris,
ja die Äpfel sehen sehr lecker aus! :) Habe auch schon die ersten Äpfel aus unserem Garten geerntet und teilweise Apfelkompott daraus gekocht.
Dafür liebe ich den Herbst. ;)
Viele Grüße, Mia