Samstag, 26. Oktober 2013

Stark geblieben

und keine Wolle gekauft. Obwohl es tolle Stände, mit tollen Wollen gab.
Meine Männer haben's nicht geglaubt, aber so konsequent bin ich halt.
Aber natürlich hab ich schon Beute gemacht, gab ja auch genug tolle Sachen.


Ein paar Perlchen für Geschenke für Weihnachten, bei einem Stand der vermutlich 5000 Perlen mit hatte.
Da musste ich 3x hingehen, bis ich mir das, was ich benötigte herausfand.
Bin gleich überfordert mit so einer Menge.


Bisschen Stoff und Webbänder, von 2 Wiener Geschäften mit unglaublich vielen und netten Stoffen
(siehe Prospekte unten).
Ich denke, da muss ich unter Umständen, mal so vorbei schauen.


Ein 1-Euro-Shop mit Schwerpunkt Kreativ, da hab ich mir kleine Stenpel gekauft und zwei Klipse, die ich für meinen Stand verwenden möchte.



Da gab es einen Stand, bei dem konnte man große Poster mit kleinen Mustern kaufen, zum Ausmalen. Dient der Entspannung ( hier findest du die Poster).
Der nette Herr hat mich angesprochen und mir vom "Doodlen" erzählt.
"Zentangle" oder "Doodle"
zu diesen Begriffen findet man einiges auf Youtube.
 Dann hab ich ihm erzählt, dass ich schon lange die Vorstufe dazu, nämlich das "Muster malen" mache, so wie das viele von uns beim Telefonieren machen. Früher im Büro war meine ganze Unterlage damit vollgekritzelt und dann bin ich dazu übergegangen, das auf kleine Schachterln, Postkarten, Steine, CDs, -T-Shirts, Ostereier usw zu machen. Und irgenwann bin ich dann draufgekommen, dass dieses Mustermalen auch einen Namen hat, nämlich "Tangle" oder "Zentangle", die weitere Stufe ist "Doodle" - mit Farbe ausmalen.
Der Herr war sehr daran interessiert und sagte, er könne sich gar nicht vorstellen, wie ich das mache und bat mich, ihm doch ein Bild zu malen. Das hab ich dann auch gemacht. Ein bissl nervös war ich und ganz so toll war es nicht, aber ihm hat es, glaube ich gefallen und er hat mir dafür die schönen Postkarten geschenkt, die ich mit meinen neu erworbenen Pinsel-Stiften ausmalen werde.


Die Eule unten ist ein Bügelmotiv und kommt auf ein T-Shirt.
Und das andere sind alles Prospekte von interessanten Geschäften (ich hab mir nicht mal Woll-Geschäft-Prospekte mitgenommen, außer eines).
Der Bastelkatalog, lässt fast keine Bastlerwünsche offen und da war auch ein riesiger Stand von denen in der Halle.
 Und von Mealana war ich ganz begeistert, die hatten einige "Drops-Wollen" da und man konnte sie befühlen.
Und das schönste: die eröffnen ein Drops-Wolle-Geschäft in Wiener Neustadt. Jetzt kann man die Drops-Wolle auch in Österreich bestellen und man kann hinfahren und sie sich vor Ort ansehen.
Find ich total super.


Und dann noch Neuigkeiten zu dem Abgängigen Wollstrang.
Er wurde gefunden, war aber fast nicht wiederzuerkennen.
Und nach Befragung des verdächtigen Katers, bin ich auch nicht schlauer, der schaut ganz unschuldig mit seinen großen Augen und hat nicht vor diese Woll-Kotze wieder zu entwirren.


Da ist ja sichergestellt, dass mir morgen nicht fad wird.

Somit schönes Wochenende und liebe Grüße
von Doris
aus der sonnigen Wachau.

Kommentare:

engelwerkstatt hat gesagt…

ich sende dir herzliche Grüße aus dem sonnigen Waldviertel,
es sind sehr schöne interessante Sachen,die du dir gekauft hast,
liebe Grüße
Hermine

Frau nima hat gesagt…

Boah das war ja ein sehr erfolgreicher Beutezug - tolle Sachen hast du dir ausgesucht! Da kann die Jahreszeit des bastelns ja kommen ;)

Alles Liebe nima

Anonym hat gesagt…

Super Einkäufe hast du da gemacht! Und bezgl. Kater - frag mal beim CIA bzw. bei Obama nach, der weiß eh von jedem und allen Bescheid, vlt. kann er dir sagen, wer das mit der Wolle war, wenn der verschlagene Kater weiter schweigt... ;-)) *hihi*
LG, Lisa

Doris hat gesagt…

Liebe Lisa,
vielleicht solltest du mehr Vorsicht walten lassen und die Worte O.... und C.. nicht ganz ausschreiben, wer weiß wer hier aller mitliest oder welche Suchmaschinen darauf anspringen. Und dann haben wir den nächsten "unerwarteten" Bespitzelungsangriff und stehen vielleicht auch noch in der Zeitung.
Werden unsere Infos dazu beim nächsten Stricktreffen austauschen im "abhörsicheren" Pfarrsaal.
Liebe Grüße
Doris

Anonym hat gesagt…

Ups - da hast du natürlich recht, daran habe ich nicht gedacht!! Wir werden´s so machen wie beim Harry Potter - "der, dessen Namen nicht genannt werden darf"... *pst*
LG, Lisa